Die Auslagerung Ihres Forderungsmanagements verbessert Ihr Geschäftsergebnis

Hinsichtlich Ihres Forderungsmanagements und der damit auf internationaler Ebene verbundenen Implikationen stehen Sie vor der Herausforderung, eine Vielzahl von Prozessen koordinieren zu müssen, die eine breite Palette von Fähigkeiten erfordern und bei denen ganz unterschiedliche Verträge, Versicherungen und Systeme eine Rolle spielen. Es geht dabei unter anderem um:

Die Kundenerkennung, Risikobeurteilungen, Bonitätsbewertungen, Kreditversicherungsfragen und Kreditlimitentscheidungen

  • Entscheidungen über Zahlungsbedingungen und -verfahren
  • Entgegennahme (Verbuchung) und Abwicklung von Aufträgen
  • Beitreibungs- und Rückgriffsverfahren
  • Betreuung von Kunden, Lösung von Problemen und Bearbeitung von Beschwerdevorgängen
  • Abwicklung von Zahlungsvorgängen und Vornahme von Überweisungen
  • Außergerichtliches und gerichtliches Vorgehen
  • Analyse der Ursachen für aufgetretene Probleme und Suche nach Lösungen für die Zukunft

Erfolge und Vorteile

Dank der Auslagerung Ihrer Außenständeverwaltung kommen unsere Kunden in den Genuss folgender Vorteile:

  • Getreulicher Kundenstamm
  • Gesteigerte Kundenzufriedenheit
  • Senkung der Betriebsausgaben
  • Steigerung des Umsatzes
  • Schnellerer Ausgleich von Forderungen gegenüber Kunden
  • Weniger offene Forderungen und Streitigkeiten

Auswirkung auf Ihr Unternehmen

Unternehmen achten zunehmend auf den strategischen Aspekt ihres Cash-Flow und damit insgesamt auf die Verwaltung ihrer Außenstände.

In Krisenzeiten kommen dem Motto „Nur Bares ist Wahres“ und dem Cash-Flow eine größere Bedeutung als dem tatsächlichen Geschäftsergebnis zu. Der richtige Umgang mit dem Forderungseinzug ist dann für viele Unternehmenschefs oberste Priorität, da sich darin das Gleichgewicht von Risiko und Risikoertrag abbildet.

  • Welches kundenspezifische Risiko bin ich bereit einzugehen?
  • Welche Konditionen bin ich meinen Kunden zu gewähren bereit?
  • Wie gehe ich mit Zahlungsschwierigkeiten bei Kunden um?

Das Obige steht in unmittelbarem Zusammenhang mit Änderungsmaßnahmen, die in vielen innovativen Unternehmen ergriffen werden, um eine Anpassung an das neue wirtschaftliche Umfeld zu erreichen:

  • Konzentration auf das Kerngeschäft
  • Optimierung der Ausgabenseite
  • Nutzung der Erfahrung und einzigartigen Fähigkeiten eines Partners
  • Erhöhung Ihrer Flexibilität
  • Konzentration der Geschäftsführung und Investitionen auf strategische Funktionen
  • Vereinfachung von Abläufen ohne strategische Bedeutung

Zu den positiven Auswirkungen auf das Unternehmen gehören:

  • Sofortiger Zugriff auf die modernsten Prozesse und Tools
  • Ein variables Kostenmodell
  • Verbesserter Cash-Flow
  • Besseres und professionelleres Erscheinungsbild Ihres Unternehmens auf den internationalen Märkten

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn gerne mit anderen oder besuchen Sie unsere Website!