Webhelp stellt neue Lösungen für die Automobilindustrie vor

Paris, Frankreich – 21. Februar 2022 – Webhelp, ein weltweit führender Anbieter von Customer Experience (CX) und Geschäftslösungen, hat drei speziell auf die Automobilbranche zugeschnittene Lösungen gelauncht, die die Innovation und das Wachstum der Branche unterstützen.

Der Rollout ist das Ergebnis von mehr als 20 Jahren globaler Expertise in der Bereitstellung von Customer Experience und vertriebsorientierten Services für mehr als 1.300 Kunden, darunter auch führende Marken aus der Automobil- und Mobilitätsbranche.

Die neuen Produkte sind:

  • Automotive Contact Center – Multilinguale Teams aus erfahrenen Automobilexperten stellen einen zukunftsweisenden Kundenservice für Omnichannel-Kunden sicher. Dabei werden branchenführende Produktkenntnisse mit innovativen Technologien, operativen Abläufen und Datenanalysen kombiniert, die auf die spezifischen Anforderungen von Automobilunternehmen zugeschnitten sind.
  • Digitale Autohäuser – Spezialisierte Automobilexperten betreuen Online-Vertriebskanäle für Automobilmarken und kombinieren umfassende Produktkenntnisse mit einem ausgezeichneten Kundenservice. Dadurch können Unternehmen direkte Beziehungen zu ihren Kunden pflegen, von denen meist erwartet wird, dass diese online einkaufen.
  • Offline-Erlebnisse und Lieferungen – Dedizierte Teams koordinieren Offline-Erlebnisse und Pkw-Auslieferungen, die für die Bereitstellung eines nahtlosen Omnichannel-Erlebnisses entscheidend sind.

Carole Rousseau, Business Unit Director für Automotive & Mobility bei Webhelp France und verantwortlich für namhafte Kunden wie Stellantis und VW, betont:

“Dies ist eine entscheidende Phase für die Automobilindustrie, in der Marken einen beispiellosen Wandel im Verbraucherverhalten, in der Gesetzgebung, in den Standards und im Geschäftsbetrieb managen müssen, während sie gleichzeitig knappe Margen und Gewinne zu sichern versuchen.

Wir sind davon überzeugt, dass die Bereitstellung von herausragenden und zukunftsweisenden Kundenerlebnissen schon bald über ´Gewinner und Verlierer´ in der Automobilbranche entscheiden wird. Und wir investieren verstärkt in diese Branche, unter anderem durch die jüngste Einstellung sehr erfahrener Mitarbeiter.”

Für den Launch der neuen Services hat Webhelp zwei Automotive-Experten hinzugezogen. Gemeinsam verfügen sie über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Unterstützung führender Einzelhändler und Automobilhersteller bei der Optimierung des Omnichannel-Vertriebs, in der Digitalisierung von Produkten und Services sowie in der Maximierung von E-Commerce-Potenzialen, um den Omnichannel-Bedürfnissen moderner Autokäufer gerecht zu werden.

Tony Patterson, Group Business Development Director für Automotive & Mobility, ergänzt:

“Wir ermöglichen es den Automobilherstellern, ihre Unternehmen zukunftssicher zu gestalten. Dabei entwickeln wir Kompetenzen, um ihre Kunden bei der Einführung neuer Produkte und Services sowie bei den neuen Möglichkeiten der Nutzung dieser zu unterstützen. Wir sehen für die Automobilbranche ein enormes Potenzial, durch unseren “Best-Shoring”-Ansatz einen erheblichen Mehrwert und Vorteile in Bezug auf Agilität und Flexibilität zu erzielen – ergänzt durch multilinguale Hubs, um die Anforderungen der Kunden hinsichtlich der Zentralisierung von Ressourcen zu erfüllen. Wir optimieren heute den Kundenservice und bauen neue und zukunftsfähige Vertriebskanäle auf, während wir gleichzeitig die Betriebskosten und -risiken berücksichtigen.”

Tomas Honz, der neue Group Head of Solutions für Automotive & Mobility, verantwortete die Entwicklung der neuen Lösungen, die maßgeschneiderte Tools und Modelle beinhaltet. Es ermöglicht Kunden, auf die Omnichannel-Bedürfnisse ihrer Kunden zu reagieren und Teams mit den richtigen Mitarbeitern am richtigen Ort aufzubauen. Dabei werden sie von der neuesten Technologie und Best Practices aus dem Einzelhandel unterstützt, um Daten und Insights effizient für sich zu nutzen.

Dank der richtigen Mitarbeiter, innovativer Technologien und der vorhandenen Infrastruktur ist Webhelp in der Lage, zukunftsweisende Services für die Automobilindustrie bereitzustellen, die Zeit- und Kosteneinsparungen maximieren.

SHARE

Webhelp wird als innovativster CX-Dienstleister ausgezeichnet

Das führende Forschungs- und Beratungsunternehmen Frost & Sullivan ernennt Webhelp zum innovativsten CX-Outsourcing-Dienstleister

Webhelp wurde im Frost Radar™ 2021 von Frost and Sullivan als Branchenführer ernannt und insgesamt als innovativstes CX-Unternehmen eingestuft und landete unter den Top zwei für stetiges Wachstum.

Der Frost Radar™ misst die Wachstumsraten zusätzlich zu den absoluten Umsätzen und kombiniert sie mit Faktoren wie Innovation, Skalierbarkeit, R&D, Produktportfolio und Kundenorientierung. Webhelp erhielt in der Analyse die Bestnote vor 18 anderen Unternehmen in einem Teilnehmerkreis von mehr als 250 Unternehmen aus ganz Europa.

Federico Teveles, CX Industry Analyst bei Frost & Sullivan äußerte:

“Durch sein zukunftsorientiertes Lösungsportfolio, welches sich auf Goldstandard CX-Beratung, fortgeschrittene Analytik, KI, Automatisierung und Omnichannel-Technologie stützt, übertrifft Webhelp weiterhin die Branche. Indem sie dies geschickt mit engagierten und hochqualifizierten Mitarbeitern kombinieren, schaffen sie weiterhin außergewöhnliche Kundenerlebnisse und werden den sich ständig ändernden Anforderungen von Endverbrauchern gerecht.”

Frost & Sullivan betont, dass Webhelp eine der zukunftsweisendsten Strategien der Branche für die Gestaltung maßgeschneiderter Customer Experience Lösungen verfolgt, indem es das Anywhere-Modell entwickelt hat. Neben Best-Shoring und neuen Arbeitsmodellen wird das Modell durch eine umfassende Technologieplattform unterstützt.

Hervorgehoben wurde auch das umfangreiche Angebot an firmeneigenen Lösungen wie VoC, Augmented Agent, Anrufaufzeichnung und -transkription, maschinelle Übersetzung und People Analytics. Darüber hinaus wurde das Unternehmen dafür ausgezeichnet, dass es seine interne R&D-Bemühungen durch zahlreiche Partnerschaften ergänzt, um die Technologielösungen zu vervollständigen.

Der Report bestätigt das signifikante Wachstum von Webhelp im vergangenen Jahr, aufgrund der Konzentration auf die Entwicklung von digitalen Transformationsfähigkeiten und CX-Beratung, um wertorientierte End-to-End-Customer Journeys zu schaffen.

Olivier Duha, CEO and Co-Founder von Webhelp, kommentierte:

“Wir sind unglaublich stolz darauf, dass Frost & Sullivan Webhelp als Europas besten CX-Innovator ausgezeichnet haben. Sie haben sowohl unsere führenden technologischen Fähigkeiten als auch unser Webhelp Anywhere-Modell wertgeschätzt, welches Best-Shoring mit neuen Bereitstellungsmodellen wie Home Office, Hybridmodellen und GigCX kombiniert.

Es ist diese außergewöhnliche Denkweise die Kundeninnovation ermöglicht und unser kontinuierliches globales Wachstum vorantreibt. Mit Webhelpern in mehr als 55 Ländern weltweit sind wir sehr gut aufgestellt, um die Ergebnisse für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und die Gemeinschaft, in denen wir agieren, zu maximieren.”

SHARE