Schützen Sie Ihre Händler- und Käufer-Community auf dem Online-Marktplatz

Content-Management zu jedem Zeitpunkt der Customer Journey eines Online-Marktplatzes

Der Schutz der Online-Nutzer ist für Unternehmen entscheidend. Eine vertrauensvolle und sichere Plattform ist für eine nahtlose Customer Experience unverzichtbar und stellt Ihren Kunden während der gesamten Customer Journey vertrauenswürdige und ansprechende Inhalte zur Verfügung.

Hätten Sie´s gewusst: 67 % der Ängste der Verbraucher gegenüber der Sharing Economy betreffen das Vertrauen. Und 73 % der Interessenten kehren nicht zu einer Webseite zurück, wenn die Beschreibungen der Anzeigen unzureichend sind.

Dieser Leitfaden beleuchtet wichtige Pain Points von Online-Marktplätzen und zeigt, wie Webhelp eine umfassende und wegweisende Lösung bereitstellen kann, um eine nahtlose und effiziente Customer Experience zu gewährleisten.

Mit dem Download unserer Insights erhalten Sie weitere Informationen sowie eine Übersicht unsere Lösungen.


  Author Thomas Japy Digital Content Services Business Analyst


Kontaktieren Sie den Autor

SHARE


Wachstumsexplosion überrollt E-Commerce

Nürnberg, 30. Juni 2021

Webhelp veröffentlicht Whitepaper zu aktuellen Herausforderungen und Handlungsfeldern im E-Commerce. Zum Download des kostenfreien Whitepaper geht es hier.

 

Der Boost des E-Commerce in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Zeiten der Pandemie droht die Online-Händler regelrecht zu überrollen. Die Händler spüren die Druckwellen, die sie dazu zwingen, Prozesse und Strukturen rasant nachzuziehen. Webhelp, einer der weltweit führenden Customer Experience (CX) und Business Solutions Provider, betont: Das darf erst recht kein Grund für temporäre Lösungen sein. In dem neuen Whitepaper „Service Transformation E-Commerce“ zeigt Webhelp, anhand realisierter Projekte, wie es richtig geht. Online-Händler können progressiv Potenziale aktivieren, die sie für jede Art der Herausforderung nachhaltig ausrüstet.

Es ist nicht nur das Empfinden der Online-Händler, denn auch die Zahlen belegen:
der E-Commerce boomt. Allein die Verbraucherstudie des bevh zählt in Deutschland ein branchenübergreifendes Wachstum von über 16 Prozent. Simultan wachsen die Kundenansprüche, denn Kunden fordern auch in der digitalen Welt eine optimale Beratung und Betreuung. Dieses explosionsartige Wachstum legt Prozessmängel bei Anbietern schonungslos frei. Agile und ganzheitliche Lösungen, die auch noch nach der Pandemie Bestand haben, sind gefordert.


Von den weltweit erfolgreichsten Online-Händlern lernen

Webhelp hat in seinem Whitepaper „Service Transformation E-Commerce“ anhand weiterer aktueller Studienergebnisse einen Überblick über das veränderte Kaufverhalten der Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz geschaffen und darauf basierend acht Handlungsfelder identifiziert, die E-Commerce-Unternehmen heute angreifen müssen. Darunter fallen Standort-Konzepte, Automatisierung und Personalplanung, die es in eine tragfähige Wachstumsstrategie zu integrieren gilt.

In vielen Fällen ist dafür eine tiefgreifende Transformation von innen gefordert, für die Online-Händler bereits jetzt den Grundstein für nach der Pandemie legen müssen. Auch in der Zukunft wird kein E-Commerce-Anbieter an neuen Service-Konzepten wie Omnichannel mehr vorbeikommen. Webhelp untermauert diesen Trend anhand realer Erfolgsgeschichten und zeigt konkrete, branchenunabhängige Lösungsansätze auf, die Online-Händler unterstützen, eine hohe Servicequalität aufzubauen und nachhaltig zu erhalten.

Zum um Download des kostenfreien Whitepaper geht es hier.


Inside Sales: In-House vs. Extern – Potentiale erkennen und nutzen

Auf der Suche nach einer konkreten Möglichkeit zur Umsatzsteigerung kann Inside Sales Outsourcing eine vielversprechende und effektive Maßnahme zur Umsetzung der Ziele sein. Warum aber diesen essenziellen Geschäftsbereich auslagern? Warum nicht einfach auf die Expertise des eigenen, internen Inside Sales Teams zurückgreifen?

Die Praxis hat gezeigt, dass die Wahl zwischen In-House und Outsourcing des Inside Sales ebenso individuell bewertet werden muss, wie das einzigartige Geschäftsmodell eines jeden Unternehmens. Bei der finalen Entscheidung für eines dieser Konzepte müssen zahlreiche Faktoren berücksichtigt und potenzielle Risiken, Vor- und Nachteile abgewogen werden. Nur so kann ein erfolgreiches Business sichergestellt werden.

Eine maßgeschneiderte Best-Practice-Lösung erkennt das volle Potential und nutzt dieses für ein nachhaltiges Wachstum.

Was für das In-House Inside Sales spricht

Nicht jedes Unternehmen profitiert von einer Auslagerung des Vertriebsinnendienstes. In Abhängigkeit des Geschäftsmodells gilt es, die notwendigen Voraussetzungen für den Aufbau und die Leitung eines erfolgreichen, internen Inside Sales Teams zu prüfen und geeignete Maßnahmen abzuleiten.

Dabei gilt es vor allem folgende Gegebenheiten zu berücksichtigen und im Vorfeld sicherzustellen:

  • Bereitschaft für teilweise hohe, wirtschaftliche Investitionsausgaben
    (Rekrutierung, Onboarding, Personalkosten und Sozialleistungen, Software- und Datenkosten)
  • Vorhandene, interne Sales-Expertise mit freien Kapazitäten vor Ort
  • Praxiserprobte Prozessabläufe und interne Strukturen
  • Verfügbare, technische Infrastrukturen
  • Zeitlicher Horizont für Testphasen und Best Practice Sharing

Können diese Schlüsselfaktoren innerhalb des Unternehmens bereitstellt werden, spricht vieles für den internen Aufbau eines eigenen Inside Sales.

Sollten die notwendigen Bedingungen jedoch nicht zur Verfügung stehen oder der Erfolg trotz Eignung ausbleiben, kann das Outsourcing eine Lösung für eine langfristige Umsatzsteigerung sein.

Welche Benefits das Outsourcing mitbringt

Es gibt für Unternehmer zahlreiche Beweggründe sich für das Outsourcing ihres Inside Sales zu entscheiden. Auch wenn ein wettbewerbsfähiges Lohnniveau noch immer als maßgeblicher Faktor genannt wird, so sprechen zahlreiche Argumente für eine Auslagerung des Vertriebsinnendienstes: der Mangel an qualifiziertem Personal vor Ort, kein Zugang zu einem internationalen Talent-Pool oder fehlende (personelle) Ressourcen für das eigene Recruiting.

Gleichzeitig ermöglicht eine Partnerschaft mit einem BPO-Experten eine volle Konzentration auf das eigentliche Kerngeschäft, während man von den Vorteilen des Outsourcings profitiert:

  • Langjährige Branchenerfahrung und umfassendes (Talent-)Netzwerk
  • Persönliche Beratung und Potentialanalyse durch erfahrene Experten
  • Dynamische Teamgrößen (von wenigen Einzelpersonen über ganze Projektteams)
  • Zeitnahe und bedarfsgerechte Umsetzung von Anforderungen
  • Datensicherheit und IT-Kompatibilität
  • Schnelle Entwicklungszyklen, kurze Reaktionszeiten
  • Agile und flexible Go-to-Market Strategien
  • Hohe Skalierbarkeit bei Auftragsspitzen, auch für befristete Projekte
  • Synergiepotenziale durch existierende Kooperationen und erfolgreich umgesetzte Projekte
  • Risikoverteilung zwischen Unternehmen und BPO-Dienstleister
  • Flexible Abrechnungsvarianten und Zahlungsmodelle
  • Attraktives und konkurrenzfähiges Preis-/ Leistungsverhältnis

Nachweisbar erfolgreiche Outsourcing Modelle eignen sich auch bereits für KMUs, produkt- und branchenunabhängig. Damit sind dem Outsourcing praktisch keine Grenzen gesetzt.

In-House oder Outsourcing

Ob sich das Outsourcing Konzept auch für Ihr Unternehmen eignet kann häufig bereits in einem individuellen Beratungsgespräch geklärt werden. Richtig geplant, auf- und umgesetzt erhöht das Outsourcing Ihres Inside Sales die Effizienz bei der Leadgenerierung, reduziert Ihre Kosten und erhöht damit dauerhaft Ihren Umsatz.

Unabhängig vom gewählten Konzept gilt für jedes B2B- und B2C-Unternehmen gleichermaßen: Mehr Leads, mehr Umsatz! Wie Sie letztendlich diese Kennzahl und Margen in Ihrem Unternehmen maximieren, liegt ausschließlich bei Ihnen.

Sie möchten prüfen, ob das Outsourcing Konzept auch für Ihren Inside Sales in Frage kommt?

Sie möchten sich über Ihre persönlichen Vorteile des Outsourcing informieren?

Unser Senior Sales Manager und BPO-Experte Ferdinand Grimm berät Sie gerne zeitnah zu Ihren individuellen Möglichkeiten.

Ferdinand Grimm Ferdinand Grimm
Senior Sales Manager
Webhelp Holding Germany GmbH
Tullnaustraße 20, 90402 Nürnberg
T : +49 (0) 911 9339 3240
M: +49 (0) 160 532 8281


Webhelp Poland – proven nearshore solutions for companies in the DACH region

Companies in the DACH countries face pressure: operational challenges alongside macro-level disruptions have increased the complexity of Customer Experience Management and therefore the delivery of an excellent Customer Experience (CX).

The ongoing competition for well-trained and highly motivated employees has increased the demand and recruitment of qualified, multilingual talents in the DACH market. To meet these growing challenges, years ago, Webhelp recognised the potential of the Polish region for CX management and invested in this strategically beneficial business location.

This white paper “Driving CX Excellence in the DACH Region” examines the challenging conditions faced by companies in the DACH region and also highlights the unique characteristics of the Polish region, an attractive location for customised nearshore solutions:

 

Webhelp Poland – Multilingual solutions made easy!

Created in collaboration with Peter Ryan, Principal Analyst at Ryan Strategic Advisory, this publication provides information and insight for those seeking an experienced Customer Experience partner who is established and strategically positioned in the most relevant nearshore regions.


Webhelp Polen – etablierte Nearshore-Lösungen für Unternehmen im DACH-Raum

Unternehmen in den DACH-Ländern stehen unter Druck: operative Anforderungen sowie Veränderungen auf Makroebene haben das Customer Experience Management und damit die Bereitstellung einer exzellenten Customer Experience (CX) noch komplexer werden lassen.

Der fortschreitende Wettbewerb um gut ausgebildete und hochmotivierte Kandidaten hat den Bedarf und damit die Rekrutierung von qualifizierten, mehrsprachigen Talenten im DACH-Markt zusätzlich verschärft. Angesichts dieser zunehmend wachsenden Herausforderungen hat Webhelp das Potenzial der Region Polen für das CX-Management bereits vor Jahren erkannt und in den strategisch günstigen Wirtschaftsstandort investiert.

Das Whitepaper „Driving CX Excellence in the DACH Region“ untersucht die verschärften Bedingungen denen Unternehmen in der DACH-Region gegenüberstehen und konzentriert sich dabei auch auf die charakteristischen Besonderheiten der Region Polen, einem attraktiven Standort für maßgeschneiderte Nearshore-Lösungen:

 

Webhelp Polen – Multilingual solutions made easy!

Die Publikation ist in Zusammenarbeit mit Peter Ryan, Principal Analyst bei Ryan Strategic Advisory, entstanden und bietet Informationen sowie Zusammenhänge für all jene, die einen erfahrenen Customer Experience Partner suchen, der sich in den relevantesten Nearshore-Regionen etabliert und strategisch positioniert hat.


Frost & Sullivan ernennt Webhelp zum Top-Player für Innovation und Wachstum in ihrem europäischen CX-Radar 2020

Webhelp hat im diesjährigen Frost Radar™ – CX Outsourcing Ranking des weltweit führende Research- & Consulting-Unternehmen Frost & Sullivan einen Spitzenplatz errungen.

Webhelp nimmt sowohl im Bereich Wachstum als auch Innovation eine führende Position ein und wird für sein breites und branchenübergreifendes Lösungsportfolio ausgezeichnet. Besondere Erwähnung finden dabei die effektiven digitalen Transformation Services und technologiebasierten Lösungen, die in Kooperation mit dem zu Webhelp gehörenden Beratungsunternehmen Gobeyond Partners, die Innovationskraft seiner Kunden vorantreiben.

Deepali Sathe, Senior Industry Analyst für Informations- und Kommunikationstechnologien bei Frost & Sullivan, kommentiert:

„Mit dem Schwerpunkt auf KI, der Voice- und Prädiktiven Analytik sowie dem Einsatz fortschrittlicher Technologien kann Webhelp die Zukunftssicherheit seiner Lösungen gewährleisten. Gleichzeitig ist Webhelp in der Lage, wettbewerbsfähig zu agieren und ein offenes Partnernetzwerk aus einer Vielzahl progressiver Kooperationspartner aufrechtzuerhalten, um Innovationen weiter anzutreiben.“

Webhelps dedizierter CX-Beschleuniger für Start-up-Unternehmen „The Nest by Webhelp“ und der starke Fokus der Gruppe auf Zukunftstechnologien tragen wesentlich dazu bei, die Innovation in allen Entwicklungsphasen eines Kunden zu unterstützen.

Das rasche Wachstum der Gruppe, das sich in der knappen Zweitplatzierung im Radar widerspiegelt und Webhelp zum europäischen Marktführer für CX-Outsourcing-Services und zu einer herausragenden globalen Position verholfen hat, wurde sowohl durch organisches Wachstum als auch durch strategische Übernahmen ermöglicht. Webhelps Serviceportfolio umfasst nicht nur Services im Bereich des Customer Engagements, sondern auch eine breite Palette zusätzlicher Funktionen wie RegTech, Digitalisierung, KI und Consulting. Making business more human – diese bemerkenswerte Unternehmenskultur und Vision der Gruppe ist der Schlüssel ihres Erfolgs und die richtige Wahl für ihre Kunden.

 Olivier Duha, Mitbegründer und CEO von Webhelp, betont:

„Als zielgerichtetes Unternehmen freuen wir uns sehr über die Auszeichnung dieser Führungsposition im Frost Radar™. Unsere Teams aus leidenschaftlichen Game-Changern sind unermüdlich auf der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten – für unsere Geschäftskunden, deren Kunden und unser Unternehmen. Die Spielregeln zu ändern liegt in unserer Natur, wie unsere starke Performance auf dem Innovationsindex beweist. Wir entwickeln uns ständig weiter in unserem Bestreben, außergewöhnliche zwischenmenschliche Erfahrungen zu schaffen. Dies stellen wir sicher, indem wir auf führende Technologien und Innovationen setzen, die es unseren Webhelpern ermöglicht, einen spürbaren Unterschied zu bewirken.“

Der Radar basiert auf den grundlegenden Leistungsversprechen Wachstum, Innovation und Leadership. Die aussagekräftige Analyse bewertet über 1.000 Anbieter in zehn Schlüsselkriterien wie Skalierbarkeit der Innovation, kundenorientierte Ausrichtung, Vision und Strategie. Jedes Unternehmen wird anschließend auf seine Wirksamkeit hinsichtlich dieser Kriterien beurteilt, um zu ermitteln, wie effizient es positioniert ist, um das zukünftige Wachstum voranzutreiben.


Webhelp DACH – ein Outsourcing-Partner für Unternehmen in und außerhalb der DACH-Region

Mit den sich ändernden Bedingungen und der rückläufigen Zahl der CX-Lieferpartner am Markt gestaltet sich das Customer Experience Management für Unternehmen in den DACH-Ländern als zunehmende Herausforderung.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist es für die Bereitstellung einer exzellenten Customer Experience unerlässlich, einen erfahrenen Partner zu finden der diesen Anforderungen gerecht wird. Dabei bietet die DACH-Region selbst attraktive Onshore-Lösungen und erstklassigen Customer Service für unterschiedlichste Branchen.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Business Process und Customer Experience Outsourcing konzentrieren wir uns bei Webhelp auf ein nachhaltiges Wachstum, setzen auf Technologien und entwickeln dauerhafte Lösungen – in Zusammenarbeit mit und für unsere Geschäftspartner und ihre Kunden.

So können wir gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen für ein außergewöhnliches Kundenerlebnis entwickeln und zur Verfügung stellen.

Das Whitepaper „Driving CX Excellence in the DACH Region“ untersucht die verschärften Bedingungen denen Unternehmen in der DACH-Region gegenüberstehen und analysiert auch das Potential einer lokalen Standortlösung für Ihr Business, in und außerhalb des DACH-Markts:

 

Webhelp DACH – Onshore solutions made easy!

Die Publikation ist in Zusammenarbeit mit Peter Ryan, Principal Analyst bei Ryan Strategic Advisory, entstanden und bietet Informationen sowie Zusammenhänge für all jene, die einen erfahrenen und etablierten Customer Experience & Outsourcing Partner für ihr Business suchen.


Webhelp Kosovo – Europas aufstrebender Markt für Nearshore-Lösungen

Branchen- und größenunabhängig betrachtet, erweist sich das Customer Experience Management für Unternehmen in den DACH-Ländern als schwierig. Operative Anforderungen sowie Veränderungen auf Makroebene (gesellschaftliche Ebene) haben die Bereitstellung einer exzellenten Customer Experience (CX) noch komplexer werden lassen.

Neben dem angespannten Arbeitsmarkt und den steigenden Betriebskosten zählen in diesem Zusammenhang auch die erhöhten Compliance-Anforderungen sowie der Bedarf an rasch wechselnden CX-Lösungsmodellen zu den größten Herausforderungen.

Ein zukunftsorientierter Outsourcing-Dienstleister zeichnet sich u.a. durch seine Standortauswahl aus, welche die perfekte Grundlage für erstklassigen Customer Service ist. Aus diesem Antrieb heraus hat Webhelp gleich mehrere Standorte im Kosovo eingerichtet. Zweifelsfrei zählt der Kosovo zu den relevantesten und strategisch günstigsten Wirtschaftsstandorten für den DACH-Markt.

Das Whitepaper „Driving CX Excellence in the DACH Region“ untersucht die verschärften Bedingungen denen Unternehmen in der DACH-Region gegenüberstehen und konzentriert sich dabei auch auf die Region Kosovo, eine perfekte Wahl für leistungsstarke Nearshore-Lösungen:

 

Webhelp Kosovo – Nearshore solutions made easy!

Die Publikation ist in Zusammenarbeit mit Peter Ryan, Principal Analyst bei Ryan Strategic Advisory, entstanden und bietet Informationen sowie Zusammenhänge für all jene, die einen erfahrenen Customer Experience Partner suchen, der sich in den relevantesten Nearshore-Regionen etabliert und strategisch positioniert hat.


Ihr Leitfaden für eine
patientenorientierte Strategie
auf globaler Ebene

In einem durch den digitalen Wandel und die globale Beschleunigung angeheizten Kontext müssen Unternehmen der Gesundheitsbranche einen neuen Ansatz entwickeln, um jederzeit eine nahtlose, konsistente und grenzenlose Versorgung zu gewährleisten.
In diesem Whitepaper stellt Webhelp Medica bewährte Methoden und Erkenntnisse vor, die auf mehr als 20 Jahren Fachexpertise beruhen.
Die Kombination aus Erfahrungsaustausch, -berichten und Analysen ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Strategie.

Lesen Sie das Whitepaper hier

Whitepaper: Neudefinition von Service für die neue Welt

Whitepaper 14th July 2020

Ein Konzept für die erfolgreichen, kundenorientierten Betriebsmodelle von morgen

Die Dringlichkeit zur Veränderung und Transformation Post-COVID nimmt permanent zu, und wirft einige zentrale Fragen auf: Inwiefern wird sich der Service der Zukunft unterscheiden und darstellen? Auf welche Weise werden sich Unternehmen und Prozesse anpassen müssen? Und wie können Arbeitgeber ihre Kollegen*innen einbeziehen und darin unterstützen, neue Leistungsversprechen gegenüber Kunden in die Praxis umzusetzen?

Dieses Whitepaper zur Neudefinition von Service für die neue Welt, will sich mit diesen entscheidenden Fragen befassen und mehr darüber erfahren, wie Kundenservice-Modelle in dieser neuen Welt wirksam eingesetzt werden können.

Diese Publikation, die in Zusammenarbeit mit Gobeyond Partners – einer Tochtergesellschaft der Webhelp-Gruppe – veröffentlicht wurde, stützt sich auf unsere einzigartige Branchenperspektive und neue Forschungsergebnisse, um die Betriebsmodelle der Zukunft aufzuzeigen.

Hier geht es zum direkten Download des Whitepapers: Neudefinition von Service für die neue Welt

Tragen Sie sich jetzt in unsere untenstehende Mailingliste ein, um Einladungen zu bevorstehenden Veranstaltungen und Webinaren zu erhalten.