Frost & Sullivan ernennt Webhelp zum Top-Player für Innovation und Wachstum in ihrem europäischen CX-Radar 2020

Webhelp hat im diesjährigen Frost Radar™ – CX Outsourcing Ranking des weltweit führende Research- & Consulting-Unternehmen Frost & Sullivan einen Spitzenplatz errungen.

Webhelp nimmt sowohl im Bereich Wachstum als auch Innovation eine führende Position ein und wird für sein breites und branchenübergreifendes Lösungsportfolio ausgezeichnet. Besondere Erwähnung finden dabei die effektiven digitalen Transformation Services und technologiebasierten Lösungen, die in Kooperation mit dem zu Webhelp gehörenden Beratungsunternehmen Gobeyond Partners, die Innovationskraft seiner Kunden vorantreiben.

Deepali Sathe, Senior Industry Analyst für Informations- und Kommunikationstechnologien bei Frost & Sullivan, kommentiert:

„Mit dem Schwerpunkt auf KI, der Voice- und Prädiktiven Analytik sowie dem Einsatz fortschrittlicher Technologien kann Webhelp die Zukunftssicherheit seiner Lösungen gewährleisten. Gleichzeitig ist Webhelp in der Lage, wettbewerbsfähig zu agieren und ein offenes Partnernetzwerk aus einer Vielzahl progressiver Kooperationspartner aufrechtzuerhalten, um Innovationen weiter anzutreiben.“

Webhelps dedizierter CX-Beschleuniger für Start-up-Unternehmen „The Nest by Webhelp“ und der starke Fokus der Gruppe auf Zukunftstechnologien tragen wesentlich dazu bei, die Innovation in allen Entwicklungsphasen eines Kunden zu unterstützen.

Das rasche Wachstum der Gruppe, das sich in der knappen Zweitplatzierung im Radar widerspiegelt und Webhelp zum europäischen Marktführer für CX-Outsourcing-Services und zu einer herausragenden globalen Position verholfen hat, wurde sowohl durch organisches Wachstum als auch durch strategische Übernahmen ermöglicht. Webhelps Serviceportfolio umfasst nicht nur Services im Bereich des Customer Engagements, sondern auch eine breite Palette zusätzlicher Funktionen wie RegTech, Digitalisierung, KI und Consulting. Making business more human – diese bemerkenswerte Unternehmenskultur und Vision der Gruppe ist der Schlüssel ihres Erfolgs und die richtige Wahl für ihre Kunden.

 Olivier Duha, Mitbegründer und CEO von Webhelp, betont:

„Als zielgerichtetes Unternehmen freuen wir uns sehr über die Auszeichnung dieser Führungsposition im Frost Radar™. Unsere Teams aus leidenschaftlichen Game-Changern sind unermüdlich auf der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten – für unsere Geschäftskunden, deren Kunden und unser Unternehmen. Die Spielregeln zu ändern liegt in unserer Natur, wie unsere starke Performance auf dem Innovationsindex beweist. Wir entwickeln uns ständig weiter in unserem Bestreben, außergewöhnliche zwischenmenschliche Erfahrungen zu schaffen. Dies stellen wir sicher, indem wir auf führende Technologien und Innovationen setzen, die es unseren Webhelpern ermöglicht, einen spürbaren Unterschied zu bewirken.“

Der Radar basiert auf den grundlegenden Leistungsversprechen Wachstum, Innovation und Leadership. Die aussagekräftige Analyse bewertet über 1.000 Anbieter in zehn Schlüsselkriterien wie Skalierbarkeit der Innovation, kundenorientierte Ausrichtung, Vision und Strategie. Jedes Unternehmen wird anschließend auf seine Wirksamkeit hinsichtlich dieser Kriterien beurteilt, um zu ermitteln, wie effizient es positioniert ist, um das zukünftige Wachstum voranzutreiben.


Whitepaper: Neudefinition von Service für die neue Welt

Whitepaper 14th July 2020

Ein Konzept für die erfolgreichen, kundenorientierten Betriebsmodelle von morgen

Die Dringlichkeit zur Veränderung und Transformation Post-COVID nimmt permanent zu, und wirft einige zentrale Fragen auf: Inwiefern wird sich der Service der Zukunft unterscheiden und darstellen? Auf welche Weise werden sich Unternehmen und Prozesse anpassen müssen? Und wie können Arbeitgeber ihre Kollegen*innen einbeziehen und darin unterstützen, neue Leistungsversprechen gegenüber Kunden in die Praxis umzusetzen?

Dieses Whitepaper zur Neudefinition von Service für die neue Welt, will sich mit diesen entscheidenden Fragen befassen und mehr darüber erfahren, wie Kundenservice-Modelle in dieser neuen Welt wirksam eingesetzt werden können.

Diese Publikation, die in Zusammenarbeit mit Gobeyond Partners – einer Tochtergesellschaft der Webhelp-Gruppe – veröffentlicht wurde, stützt sich auf unsere einzigartige Branchenperspektive und neue Forschungsergebnisse, um die Betriebsmodelle der Zukunft aufzuzeigen.

Hier geht es zum direkten Download des Whitepapers: Neudefinition von Service für die neue Welt

Tragen Sie sich jetzt in unsere untenstehende Mailingliste ein, um Einladungen zu bevorstehenden Veranstaltungen und Webinaren zu erhalten.


Axel Mouquet zum Präsidenten und CEO von Webhelp Payment Services ernannt

Axel Mouquet, Deputy General Manager und Chief Commercial Officer von Webhelp Payment Services, einer Tochtergesellschaft der Webhelp-Gruppe, zuständig für das Zahlungs- und Kreditmanagement, wurde zum Präsidenten und CEO befördert.

Er tritt die Nachfolge von Dominique Chatelin an, der in den vergangenen 13 Jahren die Leitung von Webhelp Payment Services innehatte und nun Präsident des Aufsichtsrates dieser Organisation ist.

Axel Mouquet, Absolvent der ESSEC Business School, kam 2008 als Key Account Manager zu Webhelp, bevor er 2012 die Leitung des Standorts Compiègne übernahm. Anschließend trat er in die Tochtergesellschaft Webhelp Payment Services ein, zunächst als Director of Business Development Ende 2014, dann als Chief Commercial Officer im Januar 2018.

In den letzten 12 Jahren hat Axel Mouquet verschiedene Schlüsselrollen innerhalb der Gruppe bei der Entwicklung von Webhelp übernommen und war maßgeblich daran beteiligt, Webhelp Payment Services als Marktführer für Zahlungsdienste auf dem B2B-Markt in Europa zu etablieren.