Fashion Tech – Neugestaltung der Customer Experience für Startups

Die Modebranche war schon immer eine ideale Spielwiese für Innovation. Die rasante Entwicklung der Fashion Tech-Bewegung ist eine Reaktion auf die Bedürfnisse der Marken, ihre Lieferkette zu verbessern, ihre digitalen Kanäle und Kundenbeziehung zu überdenken, während sie gleichzeitig ihre Umsätze steigern. Vom Branchenführer bis hin zu Fast-Fashion-Akteuren – sie alle streben die Entwicklung von Technologien an, mit denen sie sich differenzieren können, selbstständig oder mithilfe von Partnerschaften mit den neuesten Tech-Startups. In diesem Artikel stellen wir einige spannende Fashion-Tech-Unternehmen vor, die große Modeunternehmen bei der Neugestaltung ihrer Customer Experience unterstützen!

SHARE

Onyx banner

Webhelp akquiriert OneLink, um seine Präsenz in ganz Amerika auszuweiten

Der globale BPO-Spezialist Webhelp akquiriert OneLink, um seine Präsenz für Customer Experience Services und Lösungen in Amerika auszuweiten

Zwei sich ergänzende CX-Unternehmen verfolgen einen revolutionären, ganzheitlichen CX-Ansatz in der digitalen Welt und schaffen dadurch moderne Customer Experience Journeys für ihre Kunden.

PARIS – 13. Juli 2021 – Webhelp, ein weltweit führender Customer Experience (CX) und Business Solutions Provider, hat die geplante Akquisition von OneLink bekannt gegeben, einem Innovator im Bereich digitaler CX-, BPO- und Technologiedienstleistungen, der Tier-1-Marken in den Vereinigten Staaten, Europa und Lateinamerika unterstützt. Zu den Kunden von OneLink zählen fortschrittliche, wachstumsstarke Technologiemarken in Bereichen wie Shared Mobility, E-Commerce, FinTech, Fitness Tech, Payment Apps etc. Die Rahmenbedingungen der Akquisition wurden nicht bekannt gegeben.

Nach Abschluss der Akquisition, welche vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsbehörden erfolgt, verzeichnet Webhelp einen Umsatz von mehr als 2,4 Mrd. US-Dollar, umfasst 190 Standorte in 55 Ländern und beschäftigt mehr als 90.000 Mitarbeiter weltweit.

„Webhelp und OneLink teilen eine ähnliche Kultur und Challenger-Mentalität. Wir entwickeln beide außergewöhnliche Kundenerlebnisse in der digitalen Welt, die unsere Geschäftspartner als kundenorientierte Unternehmen positionieren und ihnen helfen, Markenloyalität aufzubauen und Umsätze zu generieren“, fasst Olivier Duha, Mitbegründer und CEO von Webhelp, zusammen. „Gemeinsam ermöglichen wir unseren Kunden den Zugang zu zusätzlichen Standorten und einem erweiterten Kundenservice und -support. Zudem profitieren sie von den Vorteilen unserer vereinten Innovationskraft bei digitalen und technologiegetriebenen Customer Experience Lösungen.“

Webhelp baut seine globale Präsenz und sein Serviceangebot durch organisches Wachstum sowie durch M&A Aktivitäten weiter aus, unter anderem durch 13 Akquisitionen in den letzten fünf Jahren. Vor kurzem hat das Unternehmen Dynamicall, heute Webhelp Peru, akquiriert und damit seine Aktivitäten auf dem US-amerikanischen, lateinamerikanischen und europäischen Märkte ausgeweitet und verstärkt. Die Akquisition von OneLink bietet eine deutlich erweiterte Präsenz in ganz Lateinamerika, einen attraktiven Best-Shoring-Mix und erstklassige Nearshore-Kapazitäten für den US-amerikanischen Markt sowie Inhouse-Technologie-Lösungen der nächsten Generation.

Ausschlaggebend für den Zusammenschluss von Webhelp und OneLink war ein komplementäres Lösungsportfolio sowie der Fokus auf die Schaffung außergewöhnlicher zwischenmenschlicher Erlebnisse, um den Erfolg der Kunden zu steigern. Beide Unternehmen pflegen eine Unternehmenskultur mit engagierten, leidenschaftlichen Mitarbeitern, die in anspruchsvollen Branchen wie Consumer Tech, Industrie, E-Commerce, Healthcare und Finanzen greifbare Mehrwerte für ihre Kunden schaffen. In einer zunehmend digitalisierten Welt streben beide Unternehmen danach, die positiven Multiplikatoreffekte zu nutzen, die sich aus dem Zusammenspiel von Mensch und Technologie ergeben, um außergewöhnliche, nahtlose Customer Journeys zu entwickeln. Darüber hinaus verbindet beide inhabergeführte Organisationen ein gemeinsamer Wachstumsansatz für ein globales Unternehmen, basierend auf der Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter.

„Wir sind sehr stolz auf unser unglaubliches Team, das unseren Erfolg in den letzten acht Jahren vorangetrieben hat. Wir alle freuen uns über den Zusammenschluss mit der Webhelp-Familie“, betont Eduardo Salazar, CEO und Mitbegründer von OneLink BPO. „Die Kombination unserer Stärken erlaubt es uns, für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und die Regionen, in denen wir arbeiten, auch weiterhin etwas zu bewirken – angetrieben von dem gemeinsamen Ziel, integrative und nachhaltige Werte zu schaffen.“

Laut Sandrine Asseraf, Webhelp’s Group Managing Director North America, bestand vom ersten Gespräch an kein Zweifel an der idealen Ergänzung der beiden Unternehmen und Teams. OneLinks zielgerichteter Ansatz steht in direktem Einklang mit dem von Webhelp. Beide Marken werden von einer gemeinsamen und ambitionierten „people-first“-Kultur angetrieben, die darauf abzielt, einen echten Mehrwert für Mitarbeiter und Kunden zu schaffen, indem sie die traditionellen Ansätze der Kundenansprache und des Supports von Endkunden in Frage stellen.

Für Webhelp waren Goldman Sachs Bank Europe SE als exklusiver Finanzberater sowie Latham & Watkins LLP als Rechtsberater tätig. Für OneLink waren Rothschild & Co als exklusive Finanzberater sowie Greenberg Traurig, LLP als Rechtsberater tätig.

Onyx banner

Über Webhelp

Webhelp entwickelt, implementiert und optimiert unvergessliche zwischenmenschliche Erlebnisse für die digitale Welt von heute – und schafft so zukunftsweisende Customer Journeys. Vom Sales bis zum Service, von der Content-Moderation bis zum Kreditmanagement – Webhelp ist ein End-to-End-Partner für alle B2C- und B2B-Customer Journeys. Mit 80.000 engagierten Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern setzt sich Webhelp erfolgreich dafür ein, die spannendsten Marken der Welt weiter voranzubringen. Webhelp gehört seit November 2019 sowohl seinem Management als auch der Groupe Bruxelles Lambert (Euronext: GBLB), einer weltweit führenden Investment Holding.

Über OneLink

OneLink stellt führenden nord- und lateinamerikanischen Kunden digitalisierte CX-, BPO- und Technologiedienstleistungen durch ein umfassendes Portfolio an komplexen Front-, Middle- und Back-Office-, Chatbots-, KI- und verschiedenen anderen Automatisierungsservices zur Verfügung. OneLink betreibt 17 Zentren Standorte in Mexiko, El Salvador, Nicaragua, Guatemala, Kolumbien und Brasilien und beschäftigt über 14.000 Mitarbeiter – „The Incredybles“. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung mit einer CAGR von +30% gewachsen. OneLink befindet sich derzeit im Besitz der in New York ansässigen Private-Equity-Firma One Equity Partners (OEP) sowie der derzeitigen Mitglieder des OneLink Management-Teams.

 

Berater der Akquisition

Webhelp

  • Goldman Sachs Bank Europe SE – Niederlassung Paris / exklusiver Finanzberater
  • Latham & Watkins LLP / Rechtsberater
  • Linklaters LLP / Berater bei der steuerlichen Strukturierung und Rechtsberatung bei der Finanzierung
  • KKR Capital Management & Goldman Sachs Bank Europe SE – Niederlassung Paris/ Finanzdienstleister
  • Alvarez & Marsal / Finanzberater und Steuerberatung Due-Diligence
  • Roland Berger / Commercial Due Diligence-Berater
  • Auctus Advisors / IT-technischer Due-Diligence-Berater

OneLink Holdings

  • Rothschild & Co / exklusiver Finanzberater
  • Greenberg Traurig, LLP / Rechtsberater von OneLink Holdings und One Equity Partners,
  • KPMG / Betreuung der Finanz- und Steuerprüfung


Webhelp und Signify erhalten Auszeichnung bei den Customer Experience Excellence Awards 2021

28th May 2021

Webhelp, der weltweit führender Anbieter für Customer Experience (CX) und Business Solutions, nahm gemeinsam mit seinem globalen Kunden Signify, dem Weltmarktführer für Beleuchtung im Bereich B2B als auch BC2, eine Auszeichnung bei den diesjährigen Customer Experience (CX) Excellence Awards entgegen.

Bei der Preisverleihung, die am Mittwoch, den 26. Mai, im Rahmen der virtuellen Veranstaltung NICE Interactions 2021 stattfand, wurden die Teams von Signify und Webhelp in der Kategorie Best CX Innovation ausgezeichnet.

Die Auszeichnung prämiert die Unternehmen für die reibungslose Implementierung von NICE inContacts CXone, einer cloudbasierten Lösung, die es Signify ermöglicht, eine Omnichannel-Experience von drei konsolidierten, mehrsprachigen Hubs in Europa, dem asiatisch-pazifischen Raum und Nordamerika aus anzubieten. Mit der Unterstützung von mehr als 200 Markenbotschaftern, die 40 Sprachen sprechen, managt Webhelp Multichannel-Kundensupport für Signifys Endverbraucher und Geschäftskunden.

Darüber hinaus ermöglicht es die Technologielösung den Kundenbetreuern, präzisere Insights über die Bedürfnisse der Signify-Kunden zu erhalten und gleichzeitig mehr Zeit für qualitativ hochwertigere Interaktionen zu gewinnen.

Als Signify und Webhelp ihre globale Partnerschaft im Jahr 2019 erneuerten, initiierte Webhelp dieses Projekt, um die digitale Transformation voranzutreiben und eine erstklassige operative Exzellenz auf globaler Ebene zu verfolgen. Das in der Einreichung vorgestellte Projekt konzentrierte sich auf die nordische Region, die als Vorreiter für die Implementierung diente. Der Roll-out in den übrigen Regionen befindet sich derzeit in der Umsetzung.

Luite van Zelst, Global Vendor Manager, Signify, betont:

„Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit Webhelp den Preis für die beste CX-Innovation entgegenzunehmen, der den immensen Aufwand und die Teamarbeit widerspiegelt, um eine nahtlose Experience für unsere Kunden zu ermöglichen. Mit der Unterstützung von Webhelp haben wir es geschafft, gemeinsam einen zentralisierten Prozess aufzubauen, der es uns erlaubt, auf die Kernbedürfnisse unserer Kunden einzugehen. Mit dem Fokus auf die Kundenorientierung werden wir die Lösung mit einem iterativen Ansatz weiter ausbauen, um sicherzustellen, dass unsere Kunden auf höchstem Niveau betreut werden.“

 

Andrea Kaminski, Global Industry Lead, High Tech und IT, Webhelp, ergänzt:

„Wir sind begeistert über die Anerkennung für unsere Zusammenarbeit mit Signify. In den letzten Jahren haben unsere Teams unglaublich intensiv daran gearbeitet, den schnell wachsenden globalen Kundenstamm von Signify zu unterstützen. Da Technologie-Enablement zu den zentralen strategischen Säulen in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden zählt, freuen wir uns über die Partnerschaft mit einem Unternehmen wie Signify, das für die Anpassung an neue Technologien in der sich ständig verändernden CX-Landschaft offen ist. Diese Auszeichnung stellt zweifellos einen besonderen Meilenstein im Rahmen unserer gemeinsamen Transformationsreise dar.“ 

NICE ehrte die Gewinner der CX Excellence Awards auf dem Virtual Interaction Event und zeichnete die Realisierung außergewöhnlicher Experiences und CX-Agilität durch Innovation aus. In der Kategorie „Beste CX-Innovation“ wurde der Einsatz von innovativer künstlicher Intelligenz, Analytik oder Automatisierung gewürdigt, der sich positiv auf die digitale Kompetenz, die Transformation und die Geschäftsergebnisse auswirkt.